Mein Selbstliebe-Kalender

Jeden Tag erwarten uns unzählige Verpflichtungen, über die wir den Überblick behalten müssen. Zu kurz kommen dabei häufig vor allem wir selbst. Alles andere erscheint relevanter, dringender oder notwendiger als die eigenen Bedürfnisse und Augenblicke der Ruhe.

Mit diesem Kalender möchte Natalie Stommel genau das ändern.
Der Selbstliebe-Kalender ist undatiert und damit zu jeder Zeit im Jahr einsatzbereit. 

19,90 €

inkl. MwSt. und Versand zum 16.11.2021

Hochwertiges Hardcover mit Bronzefolienprägung, Mattfolienveredelung, langlebige Fadenheftung und Lesebändchen. 240 Seiten für 6 Monate im DIN-A5-Format.

Jede Woche startet mit einer Wochenübersicht, um die anstehenden Top-Prioritäten zu planen und wichtige To-dos festzuhalten.

Eine kleine Aufgabe gibt zudem einen positiven Impuls für die kommenden sieben Tage.

Kein Platzmangel mehr! Eine Seite pro Tag für To-dosNotizen, aber auch für die »Zeit für mich«, die immer viel zu kurz kommt. Der tägliche Reminder erinnert daran, sich selbst jeden Tag ein paar nette Worte zu widmen. Der Dankbarkeitsmoment hilft dabei, auch auf die kleinen Dinge des Alltags zu achten.

Alle vier Wochen lädt ein »Fokus-Rad« dazu ein, über die Bereiche des eigenen Lebens zu reflektieren, die wir im stressigen Alltag oft aus den Augen verlieren. Ein Habit Tracker eignet sich bestens dazu, neue Gewohnheiten auszuprobieren.

Jeder Monat steht unter dem Thema einer eigenen Affirmation. Im Laufe von sechs Monaten werden so Impulse für mehr Selbstliebe, neue Gewohnheiten, Dankbarkeit, Urvertrauen, Achtsamkeit und die Kraft der Gedanken gesetzt und durch eine kreative Aufgabe abgerundet.

Klimaneutral produziert und der Umwelt zuliebe nicht eingeschweißt.

Jede Seite bietet nicht nur Platz für tägliche Erledigungen und wichtige Termine, sondern sieht ganz bewusst Bereiche für positive ImpulseDankbarkeit und die Zeit »Nur für mich« vor.

Schon ein Blick auf die anstehenden Aufgaben des Tages reicht somit, um daran erinnert zu werden, das eigene Wohlbefinden nicht aus den Augen zu verlieren. Denn es ist nicht weniger wert oder weniger wichtig als andere Bereiche unseres Lebens. Im Gegenteil. Die Organisation des Alltags ist ebenso ein Zeichen von Selbstliebe wie das Schaffen von Freiräumen für die eigene Entfaltung. Beides stets präsent zu halten kann dabei helfen, ein Gleichgewicht zu finden, Kraft zu tanken und den täglichen Herausforderungen besser gewachsen zu sein.

• hochwertiges Hardcover mit langlebiger Fadenheftung
• mit kratzfester Mattfolie geschützt
• edle Prägung mit Bronze-Folie auf dem Cover
• Lesebändchen und 120 Gramm Offset-Papier

• 240 Seiten für 6 Monate
• pro Tag eine Seite
• undatiert und kann daher zu jeder Zeit begonnen werden
• klimaneutral produziert und der Umwelt zuliebe nicht eingeschweißt

19,90 €

inkl. MwSt. und Versand zum 16.11.2021

Über Natalie

Natalie Stommel ist gebürtige Düsseldorferin und macht sich ihr Leben so, wie es ihr gefällt. Auf alles, was das Leben für sie bereithält, auf Schönes wie auch Herausforderndes, blickt sie voller positiver Energie und Aufregung. Ihr Motto lautet »Everything happens for a reason« – auch wenn man vieles erst im Nachhinein versteht. Ihre Höhen und Tiefen teilt Natalie fast täglich mit Ihrer Instagram-Community und verzichtet dabei auf die typische Social-Media-Scheinwelt. Denn niemand muss sich hinter Facefiltern und Bildretusche verstecken, um sich der Welt zu zeigen und glücklich zu sein. Jeder Mensch ist auf eine eigene Art und Weise schön. Dass diese Schönheit vor allem etwas mit der inneren Einstellung zu tun hat, versucht Natalie nicht nur durch ihre Instagram-Bilder zu verdeutlichen, sondern auch in ihren Worten und Taten zu leben. Selbstakzeptanz und Selbstliebe sind dabei die Konzepte, die bei ihr im Fokus stehen.

IMPRESSUM

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Türkenstraße 89
80799 München

Geschäftsführer: Christian Jund, Matthias Setzler
UID Nummer: DE 192 12 32 66 HRB 118 729

KONTAKT

Tel: +49 89 65 12 85 -0
Fax: +49 89 65 20 96
E-Mail: [email protected]

 

FOTOCREDITS

© Münchner Verlagsgruppe;
Natalie Stommel